Wie pflege ich meine Echthaar Clip IN Extensions?

Aktualisiert: 3. Nov.

Mit der richtigen Pflege halten deine Clip In Extensions lange


Mit deinen Clip IN Extensions werden deine Haare zu einem wahren Hingucker. Im Gegensatz zu festen Haarverlängerungen kannst du sie flexibel herausnehmen. Die meisten KundInnen tragen Clip In Extensions nur für einen Tag oder Abend. Das hat zum Vorteil, dass die Extensions keinen Belastungen wie Sport oder Schlaf ausgesetzt sind und sie dadurch weniger pflegeintensiv sind als feste Haarverlängerungen. Nichtsdestotrotz ist eine richtige Pflege essenziell für eine lange Haltbarkeit. Mit der richtigen Pflege halten deine Extensions mehrere Jahre. Wir erklären, worauf du bei der Pflege achten musst.


Haarverlängerung mit Clip In Extensions korrekt waschen

Auch bei täglicher Verwendung genügt es, wenn du die Clip In Extensions alle 1 – 2 Wochen wäschst. Bitte entferne die Extensions vor der Wäsche aus deinem Haar. Eine Wäsche der Haare, während du sie trägst, ist sehr unhandlich in der Anwendung und führt durch das zusätzliche Gewicht, welches die Extensions im nassen Zustand gewinnen, zu einem starken Ziehen an deiner Kopfhaut.


So gehst du bei der Wäsche deiner Clip In Extensions richtig vor:


1. Bürste deine Haare. Nimm zum Bürsten die Tressen einzeln in die Hand und beginne sie von unten nach oben gründlich durchzubürsten, beginnend mit den Haarspitzen.

2. Trage das Shampoo auf. Für eine gründliche Reinigung trägst du etwas Shampoo auf die Haare ein und massiert dieses vorsichtig ein. Achte darauf, dass Shampoo aufschäumt. Anschließend wäschst du das Shampoo wieder gründlich aus. Optional kannst du auch ein Waschbecken mit lauwarmem Wasser und einem Spritzer Shampoo befüllen. Lasse deine Extensions zur Reinigung 2 – 3 Minuten in dem Wasser einwirken und spüle sie anschließend wieder aus.

3. Trage eine Pflege auf. Nach der Wäsche trägst du zusätzlich eine Spülung auf deine Haare auf zur Pflege der Haare. Nach einigen Minuten Einwirkzeit wäschst du diese wieder mit klarem Wasser aus. Für eine Extraportion Pflege kannst du dem Vorgang eine Haarkur anschließen.

Unser Tipp: Übergieße die Haare nach dem Ausspülen mit kaltem Wasser. So wird die Schuppenschicht geschlossen und das Haar gewinnt an zusätzlich seidigen Glanz.


4. Trockne deine Haare. Nach dem Ausspülen legst du die Haare in ein Handtuch. Drücke die Haare leicht trocken und achte darauf, dass du nicht rubbelst. Durch das Rubbeln können die Haare verknoten und die Haarstruktur wird aufgeraut. Anschließend kannst du die Haare an der Luft trocknen lassen. Möchtest du deine Haare mit einem Föhnen trocknen, achte darauf, von den Clips aus in die Spitzen zu föhnen, um das Verknoten der Haare zu verhindern.


Bewahre deine Haare schonend auf für eine lange Haltbarkeit


Das nächste Event ist noch ein wenig hin und du möchtest die Extensions nicht direkt wieder stylen? Mit der richtigen Aufbewahrung strahlen deine Extensions auch nach längerer Zeit noch genauso wie frisch nach der Wäsche. Deine Clip IN Extensions sollten zur Aufbewahrung immer gekämmt und getrocknet sein. Nutze zur Einlagerung einen breiten Bügel, auf welchem du die Haare verteilen kannst. Achte bei der Aufbewahrung darauf, dass die Haare vor Staub und Reibung geschützt sind. Eine Aufbewahrung in der Schublade ist nicht empfehlenswert, da die Haare durch die Reibung schnell verfilzen. Nutze den breiten Bügel und hängen diesen lieber auf.



8 Ansichten0 Kommentare